Clusterkopfschmerz Selbsthilfegruppe nutzt alternativen Erfahrungsaustausch via Telefonschaltung

Die Clusterkopfschmerzgruppe Brandenburg / Berlin nutzte heute eine Alternative zum physischen Treffen im Rahmen einer Telefonkonferenz. Die vorgesehene Präsenzveranstaltung konnte aufgrund der aktuellen COVID-19 Lage leider nicht stattfinden.